Wasser

Wasser
Reines, weiches Wasser — eine gute Grundlage, um gutes Brot zu backen.

›Aman — Iman‹ heißt wörtlich ›Wasser — Leben‹ oder freier ›Wasser ist Leben‹. Dem mag hierzulande jeder leichtfertig zustimmen. Bezeichnend ist aber, dass im Tamaschek, der Sprache der Tuareg, einem saharischen Wüstenvolk, die Wörter im Gegensatz zum Deutschen bis auf den Anfangsbuchstaben identisch sind. Das zeigt nicht nur wie lebensnotwendig Wasser ist, sondern wie die (sprach)kulturelle Entwicklung der Menschheit von der Existenz des Wassers bestimmt wurde und wird.

 

Auch die historische Entwicklung der Stadt Soest und aller anderen Hellwegstädte ist ohne die Salzgewinnung mit Wasser als entscheidendem Medium nicht wegzudenken. Zum Glück gibt es Wasser bei uns in ausreichender Menge, es ist dank unserer Wasserwerke rein und weich — eine gute Grundlage, um gutes Brot zu backen.